S3 | Neubau Kinderhaus

Bund Deutscher Baumeister Preis | Kinderhaus S3 "Gut bedacht 2007" | 1. Preisträger
Bauherr: k.A.
Standort: Bayreuth
LPH: 1-8
Status: realisiert | 2006
2006_04_1600x900 - 01
2006_04_1600x900 - 02
2006_04_1600x900 - 03

Das bestehende Siedlungshaus erweitern für die beiden Kinder war die Vorgabe. Restriktiv beharrte die Baugenehmigungsbehörde und die Nachbarschaft auf „wichtige Gestaltungsmerkmale und ‚Einfügetatbestände‘ wie das Satteldach und die Verwendung roter Ziegel.
Die scheinbar einschränkenden Randbedingungen wurden angenommen und als Chance begriffen. Das kleine Kinderhaus greift die vorhandene Typologie des Satteldaches auf und interpretiert diese, so dass ein eigenständiger Baukörper entsteht, der mit dem Bestand ein schlüssiges Ensemble bildet. Der Zwischenbau betont die Fuge, dient der Erschließung und als Wintergarten.

Das Gebäude bildet Raum für zwei Galeriezimmer (ein grünes und ein rotes Zimmer) und ein Bad. Das Spiel mit dem Raum über zwei Ebenen schafft offene Raumfolgen und einen großzügigen Raumeindruck.

Das in Holzrahmenbauweise errichtete Haus ist allseitig mit Tonziegeln verkleidet, so dass eine monolithische Wirkung erzielt wird. Die reduzierten, bewusst gesetzten Öffnungen unterstreichen die skulpturale Anmutung des Baukörpers.