H4 | Zwei Höfe

Beitrag 'Traumhäuser-Energieeffizientes Bauen ' - Bayerischer Rundfunk
Bauherr: k.A.
Standort: Marktrodach
LPH: 1-9
Status: realisiert | 2009
2009_10_1600x900 - 01
2009_10_1600x900 - 02

Das Grundstück liegt am Rande des gewachsenen Ortskerns. Prägend ist der Übergang in den angrenzenden
Naturraum und der freie Blick auf die Felder, Wiesen und Wälder des Frankenwalds. Die freie Lage ermöglicht die Orientierung zur Sonne und das gezielte Spiel mit seiner Umgebung.

Das Haus steht frei auf dem leicht nach Westen geneigten Grundstück und verortet sich über die beiden Höfe mit
der angrenzenden Bebauung und dem Naturraum. Zur Strasse der steinerne Eingangshof, der ein qualitätvolles Ankommen und Abholen zum Haupthaus (Gelenk) ermöglicht. Zum Naturraum der grüne Gartenhof der sich zur Sonne und zur Landschaft hin orientiert, Schutz vor Blicken und Witterung bietet und einen faszinierenden Blick auf die Natur freigibt.

Das moderne Wohnhaus folgt diesem Konzept und ist in den Hauptbaukörper und die beiden Nebentrakte gegliedert, bildet aber in Sprache und Ausdruck eine Einheit. Die Grundrissorganisation folgt schlüssig dem Gesamtkonzept und dem Lauf der Sonne und optimiert damit passive Solarenergiegewinne. Die reduzierten, klaren Öffnungen geben gezielte Ausblicke auf den Naturraum frei.

Das Haus ist energieeffizient als Passivhaus (u.a. RW-Nutzung, Geothermie, Photovoltaik,etc.) mit umweltbewussten Materialien konzipiert.

Das Haus wurde für die 3. Staffel der „Traumhäuser-Energieeffizient Bauen“ des Bayerischen Fernsehens ausgewählt.