H3 | Haus für Vier

Massivhaus KfW 40
Bauherr: k.A.
Standort: Wonsees
LPH: 1-8
Status: realisiert | 2005
2005_01_1600x900 - 01
2005_01_1600x900 - 03
2005_01_1600x900 - 04

Eine konzeptionelle Antwort auf die Banalität und Beliebigkeit eines Neubaugebietes in Wonsees gibt dieses Wohnhaus für eine vierköpfige Familie. Es nimmt die Form des traditionellen Satteldaches auf und interpretiert diese neu in klarer Formensprache, ohne Dachüberstände und Versprünge.

Der Baukörper steht frei auf dem Grundstück und erhält gezielte, große Öffnungen, die dem Lauf der Sonne (O-S-W) folgen und mit der Grundrissorganisation (Küche, Eltern im Osten / Essen, Kind im Süden / Wohnen im Westen) korrespondieren. Die schrägen Laibungen der großen Fensteröffnungen sorgen für optimalen Lichteinfall durch Streiflicht und eine spannungsvolle Lichtführung. Durch den Gebäudeeinschnitt im Erdgeschossöffnen sich die Wohnräume nach Südwesten zum Freibereich; Innen- und Außenraum fließen ineinander.

Das Erscheinungsbild des Baukörpers, das Wechselspiel von Offenheit und Geschlossenheit entwickelt sich konsequent aus der Grundrisszonierung (EG – Wohnen, OG – Schlafräume) und wird durch die sparsame, sorgfältige Detaillierung verstärkt.

Die gewählte Konstruktion, Orientierung und Technik (Luft-Wärmepumpe) sorgen für einen ressourcenschonenden Energieverbrauch.