F1 | Wohnbox am Hang

Holzbau | KfW 60
Bauherr: k.A.
Standort: Burghaig
LPH: 1-7
Status: realisiert | 2006
2006_07_1600x900 - 01
2006_07_1600x900 - 03
2006_07_1600x900 - 04
2006_07_1600x900 - 02

Gegen erhebliche Widerstände von Baugenehmigungsbehörde und Nachbarschaft wurde dieses kleine Haus in Burghaig realisiert.
An einem steilen Hang in Burghaig schwebt die hölzerne Wohnbox über dem massiven Sockelgeschoss und rahmt den schönen Blick auf den alten Dorfkern und die Plassenburg.
Zonierung, Raumaufteilung und Erscheinungsbild bilden eine schlüssige Einheit. Im schwebenden Erdgeschoss befindet sich der Hauptraum als fließender, offener Wohn-Ess-Kochbereich und der Schlaftrakt der Bauherren. Die Küche ist als freie Einheit in den Allraum eingestellt. Im Hanggeschoss sind räumlich getrennt die Nebenräume mit den Zimmern für Gast und Kind untergebracht .

Die vertikale Zonierung erlaubt eine flexible Nutzung des Hanggeschosses (Einlieger, Büro,…).
Die reduzierte Materialwahl im Innenraum verstärkt das Konzept. Die unbehandelte Lärchenholzverschalung wird im Laufe der Zeit materialehrliche Patina ansetzen und nimmt Bezüge zur Umgebung (Gehöfte, Naturraum) auf. Das Gebäude erreicht bei sehr geringem Energieverbrauch (KFW 60-Standard) weit unterdurchschnittliche Kostenkennwerte.