AOK Direktion Weiden

Ersatzneubau der AOK Direktion Weiden
Bauherr: AOK - Die Gesundheitskasse, Direktion Weiden
Standort: Weiden
LPH: 1-9
Fläche | BGF: 5.767 qm
Status: in Planung | Baubeginn 2019
Wettbewerb: VgV -Verfahren Zuschlag

 

aok-weiden-visualisierung-aktuell

 

Mit dem Neubau der AOK Weiden wird der städtebaulich markante Punkt an der Bahnhof- und Weigelstraße mit einer repräsentativen Blockrandbebauung aufgewertet. Der Baukörper nimmt die Fluchten und Höhen der Nachbarbebauung auf und sorgt so für eine angemessene Positionierung im Stadtraum.

Der zwei,- bzw dreigeschossige Bau bietet im Erdgeschoss einen zentralen Anlaufpunkt für Kunden. Die internen Bereiche der AOK werden in den Obergeschossen untergebracht. Neben den Büros der Direktion werden dort auch ein Aktivbereich für Kurse und Prävention, ein Dienstleistungszentrum Heilmittel (DLZ) sowie eine Mitarbeiter-Cafeteria untergebracht.

Das Gebäude erhält eine klar strukturierte Gebäudehülle, welche mit einem hellen, sandgestrahlten Beton in Erscheinung tritt. In Verbindung mit den großformatigen Aluminiumfenstern ergibt sich eine zurückhaltende und dennoch repräsentative Gestalt. Im Innern befinden sich helle und freundliche Büroräume. Durch die großflächigen Verglasungen entsteht eine angenehme Durchlässigkeit, welche die Kommunikation fördern soll.