B3 | Kubus am Hang

Bauherr: k.A.
Standort: Kulmbach
LPH: 1-9
Status: realisiert | 2009
2009_08_1600x900 - 01
2009_08_1600x900 - 02
2009_08_1600x900 - 03

Das Grundstück ist das letzte freie Grundstück am Übergang zum Landschaftsraum. Prägend ist der umgebende Naturraum und der Ausblick über das Maintal mit Blick über die Altstadt auf das Wahrzeichen der Stadt Kulmbach, die Plassenburg.
Dieser Situation wird das Haus als klarer Kubus gerecht; eindeutig zum Südhang und zur Burg hin orientiert, das Volumen klar und bescheiden und den Naturraum respektierend. Insgesamt entsteht ein selbstbewusstes, seine Umgebung respektierendes Gebäude, das in seiner Ausformulierung eine klare Reminiszenz an die Gebäude der klassischen Moderne hat und sich seiner Rolle als Endpunkt mit Ausblick zur Plassenburg bewusst ist.

Das reinweisse, kubische Gebäude geht mit seiner klaren Formensprache einen spannungsvollen Diaolg mit der ellipsenförmigen Auferstehungskirche ein. Die Öffnungen spielen gezielt mit dem Blick auf die Burg und schaffen die Verbindung Innen – Aussen. Die Terrassen mit einer „Freiluftgalerie“ bilden qualitätvolle private Aussenräume aus.

Das Gebäude ist energieeffizient als Passivhaus (u.a. Erdkollektor, Photovoltaik,etc.) konzipiert und verwendet umweltbewusste Materialien.