AOK Münchberg

Neubau Geschäftsstelle
Bauherr: AOK Münchberg
Standort: Münchberg
LPH: 1-9
Status: realisiert | 2011
028_DSC_9057_1 Kopie
2010_07_1600x900 - 03
2010_07_1600x900 - 01
2010_07_1600x900 - 04

Das Gebäude ersetzt die ehemalige, baufällige Geschäftsstelle der AOK in Münchberg. Ein Neubau wurde über dem Keller des Bestandsgebäudes errichtet. Der neue Holzrahmenbau mit Alufassade besetzt städtebaulich präsent die Ecke an der Kreuzung.

Das Gebäude zeigt sich hin zur südwestlichen Ecke als offenes, einladendes Dienstleistungsgebäude, wogegen der nördliche Bereich mit den dahinter liegenden Nebenfunktionen geschlossener ausgebildet ist. Diese Zonierung der nach Südwesten ausgerichteten Haupträumen und der nach Norden hin orientierten Nebenraumspange ist konzeptioneller Bestandteil des nachhaltigen energetischen Konzeptes. Die offene Kundenhalle ist als Großraumbüro konzipiert. Die Außenerscheinung des Gebäudes wird geprägt durch die flexibel bespielbaren vertikalen Verschattungselemente an der Südseite, die einerseits ein freundliches aufgelockertes Erscheinungsbild und andererseits den sommerlichen Wärmeschutz sicherstellen werden.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die CO2 Neutralität sowie die Nachhaltigkeit des energetischen Konzeptes und die Verwendung nachwachsender Baustoffe. Die Energieversorgung wird durch eine Wärmepumpe mit Geothermie sichergestellt.