Vortrag DGKJP Kongress 2017

22/03/2017
GKH

Im Rahmen es DGKJP Kongress 2017 mit dem Thema „Dazugehören!“ in Ulm spricht Prof. Daniel Halswick im Rahmen eines Symposiums über neue Entwicklungen zur Architektur in der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Architektonische Konzepte rund um den Begriff „Healing Architecture“ rücken seit einigen Jahren in den Fokus von Krankenhausbetreibern und -nutzern. Dient der Begriff nur Marketingzwecken oder welchen Einfluss hat Architektur auf die Genesung von Patienten und das Wohlbefinden des Personals wirklich? Insbesondere in der Kinder- und Jugendpsychiatrie erscheint eine besondere Architektur sinnvoll. Mit welchen Konzepten kommt diese zum Ausdruck?

In den Mittelpunkt seines Vortrags steht der Zusammenhang zwischen Menschen, Bewegung und Räumen. Welcher Zusammenhang besteht? Untersucht werden Wirkung und Wahrnehmung von Räumen von der Erschließung, über die Orientierung bis hin zum Erleben und Nutzen.